Durch den Tausch von zwei Außenleitern (Phasen), ändert ein Drehstrommotor (3 Phasenmotor) sein Drehrichtung. Dies kann bei Kreissägen oder ähnlichen Geräten durch ab- und anklemmen gelöst werden. Bei Kränen, Förderbändern, oder anderen Geräten und Maschinen, bei denen die Drehrichtung häufig und schnell geschehenen muss, kommt eine Schützschaltung zum Einsatz.

Dabei hat die Sicherheit oberste Priorität, da das Zusammenkommen zweier Außenleiter ohne Widerstand durch den Motor zu einem Kurzschluss führt.  

 

Wendeschützschaltung mit Selbsthaltung über aus:

Durch Drücken von S1 oder S2 wird die Drehrichtung vorgegeben und der Motor eingeschaltet. Über K1.1 - 13/14 bzw. K2.1 - 13/14 geht die Schaltung in die Selbsthaltung. Durch S3 fällt die Spule ab, die Selbsthaltung wird aufgehoben, der Motor ausgeschaltet und die Drehrichtung kann geändert werden. Damit es nicht zu einem Kurzschluss kommen kann, verriegelt die Schaltung die Schütze jeweils über K1.2 - 11/12 oder K2.2 - 11/12. P1 und P2 sind Glimmlampen die, die Drehrichtung anzeigen. 

 

Steuerstromkreis im Schaltplan Seite 1

wendeschützschaltung erklärung mit selbsthaltung und verriegelung

Arbeitsstromkreis im Schaltplan Seite 2

wendeschützschaltung erklärung und schaltplan

Direkte Wendeschützschaltung: 

 Durch Drücken von S1 oder S2 wird die Drehrichtung vorgegeben. Da diese Schaltung nicht über "AUS" schaltet sondern direkt über die Taster, sind diese "mechanisch" verriegelt. So ist eine sehr kurze aber bestimmte Pause zwischen dem Wechseln der Phasen vorgegeben, vor allem bei Kränen kommt diese Schaltung mit einer "hardware" Verriegelung oft vor. Optional kann in die Schaltung noch eine weitere Verriegelung die Kontakte 11/12 erfoglen. Bei einem Defekt des Schalters ist so eine zusätzliche Sicherheit vorhanden. S3 kann als Schlüsselschalter eingebaut werden um unbefugtes benutzen zu verhindern. 

 

direkte wendeschützschaltung schaltplan erklärung

 

 

 

(Alte Bilder) Wendeschützschaltungen, mit anderem Programm gezeichnet

a1 Wendeschuetzschaltung mit Selbsthaltung ueber Aus

 

a2 Direkte Wendeschuetzschaltung mit Schuetzen

a3 Direkte Wendeschuetzschaltung mit Selbsthaltung

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok