Ich liebe diese Spiele, bei denen man den Spielern nicht ewig die Regeln erklären muss, sondern gleich losgespielt werden kann. Dieses einfache Wurfspiel mit kleinen Sandsäckchen ist so ein Spiel. Der Bau ist genau so einfach wie die Regeln. Dieses Spiel habe ich im Urlaub in Friedrichskoog am Strand "Spitze" gesehen. Ein weitere Vorteil des Spieles, egal wie viel Wind geht, das Spiel kann man immer spielen. 

 Dieses Spiel für eine Spielstraße ist in 10 Minuten gebaut, macht riesig Spaß und kostet sehr wenig. Auf 2 HT-Rohre mit 100 oder 110mm Durchmesser (aus dem Baumarkt) werden zwei Enddeckel gesteckt. Damit ist das Rohr Wasserdicht und steht ganz gut. Wenn die Deckel etwas schwer zu stecken sind Seife oder Spülmittel auf die Dichtung geben. 

Ein wirklich ganze einfaches Spiel, sowohl von den Regeln, als auch vom Bau. 6 Frisbees, 3 grüne und 3 rosa müssen durch die Schlitze im Holz geworfen werden. 

 Das HT-Rohr-Tennisball-Geschicklichkeitsspiel kostet in der Herstellung fast nichts und macht trotzdem lange Spaß. Ein weiterer Vorteil ist, dass es nach der Spielstrße kaum Platz in Anspruch nimmt.

 Ein ganz einfaches Spiel das aber viel Spaß macht. Ein Federball wird auf die "Rampe" am Ende des Spielfeldes gelegt, mit einem Schlag auf den vorderen Teil der Rampe muss der Federball in eines der Löcher gespielt werden. Je stärker man schlägt desto weiter fliegt der Ball, auf das Spielfeld können nun noch Punkte gemalt werden. 

Durch das bewegen der zwei Holzklötze muss der Ball ins Tor des Gegeners geschossen werden. 

Dieses Kleine Kegelspiel macht klein und groß Spaß. Es ist eines der wenigen Spiele wo die „Großen“ keinen Vorteil haben. Da selbst kleine Kinder die Bahn einfach, schnell und sicher einstellen können. So ist es das Ideale Spiel bei Festen und Feiern jeglicher Art.

Gaga-Ball ist der Hit. Egal ob auf dem Marktplatz, bei einem Dorffest oder einfach so unter Freunden. Das Spiel ist einfach, spannend, herausfordernd und sehr anstengend. Es geht darum seine Gegenspieler durch Abschießen aus dem "Ring" zu bekommen. 

Eine richtige Ampel kann für viele Gelegenheiten verwendet werden. Für die Kinder zum Apielen, als Verkehrserziehung oder einfach nur so zum Spaß. Hier findet ihr eine einfache Bauanleitung mit zwei verschiedenen Schaltungen. Die Ampel hat 3x60 Watt und 230 Volt Leuchtmittel, damit man die Ampelphasen auch bei Tag und hellem Sonnenschein gut sehen kann. 

Bei diesem Spiel geht es heiß her. Ein Tischtennisball muss, mit Hilfe von Wasserspritzpistolen, Blumenzerstäuberflaschen, oder Pumpsprühdosen, in das gegnerische Tor gebracht werden. Das ist aber gar nicht so einfach wie es sich anhört, denn der Gegenspieler hat ja auch ein Sprühdose mit der gleichen Strahlstärke. 

Eine Kupferöse von der Größe eines Tischtennisballes muss über 2 Meter an einem Kupferrohr entlang geführt werden ohne es zu berühren. Wird es doch berührt, ist es ein Fehler und dieser wird angezeigt. Das Spielprinzip ist aber genau das Gleiche wie beim Heißen Draht oder Heißen Brett, nur nicht mit einem Draht sondern mit einem Rohr.

Welcher Taster (Buzzer) zuerst gedrückt wird, dessen Lampe leuchtet und bleibt auch an, egal wie oft die anderen noch auf ihren Buzzer drücken. Die Anzeige lügt nicht, sie zeigt eindeutig wer schneller war :-), so gibt es keinen Streit mehr darüber welche Gruppe/ Person sich zuerst gemeldet hat.

Ganz schön schwierig über 5 Meter das Kupferkabel nicht mit der Schlaufe zu berühren. Denn darum geht es bei diesem Spiel, keinen Fehler zu machen. Sollte der Spieler dennoch einen Kontakt zwischen Draht und Schlaufe herstellen, ertönt ein Summer und leuchtet eine LED.

Die Almudler "Mützen"  müssen bei diesem Spiel in einem der Löcher landen. Die Spieler (die Almdudler) müssen versuchen mit dem Fuß so auf die Rampe zu treten, dass die Mütze mit der Spitze nach oben, in den Löchern mit hohen Punkten landet.

Wer kennt nicht das Spiel Tic Tac Toe, das Kreis und Kreuz Spiel bei dem gewonnen hat, wer zuerst drei in einer Reihe hat? Aber wer kennt Tic Tac Tino, das gleiche Spiel, nur nicht mit Kreuzen und Kreisen sondern mit 10mm grün/roten Bi-Color LEDs und einem Arduino Uno realisiert.

Wenn der Tennisball auf die Latte trifft, löst er einen Mechanismus aus und der Mohrenkopf wird nach oben geschleudert. Der Schokokuss, oder eine andere Süßigkeit, muss nun mit der Hand oder dem Mund gefangen werden. Was für ein Spaß :-).

Mit einem Tennisball sollen diese 3 Blumen umgeworfen werden. Doch wer zu stark wirft, bei dem stellen sie sich wieder auf. Und wer zu schwach wirft, bei dem fallen die Blumen durch den Treffen mit dem Tennisball nicht um.

Bei diesem Spiel geht es nicht um Kraft, weshalb es mal eine tolle Abwechslung zu den Spielen einer Spielstraße ist, bei denen es um körperliche Fitness geht. Es geht viel mehr darum, seinen Kopf richtig zu gebrauchen. Der Ausweg aus einem Labyrinth muss mit dem Stift gefunden werden, eigentlich einfach.

Es wird eine getrocknete Erbse oben in das Rohr geworfen/gesteckt und unten muss mit dem Gummihammer die Erbse erwischt werden. Je früher die Erbse erwischt wird, desto höher die Punktezahl. Die Punkte werden mit Kreide auf den Boden gemalt. In dem Kreis links oben können die Erbsen abgelegt werden.

Die Holzkugel wird mit der Hand nach hinten gezogen und dann, ohne Schwung mitgeben, losgelassen. Der Trick bei diesem Spiel ist, die Kugel Seitlich zu bewegen und dann loszulassen. Wer die wenigsten Versuche braucht um alle Kegel zu fällen, der hat gewonnen. Die Holzkugel kann zum Spielen an einen Baum, eine Dachrinne oder ein gespanntes Seil gehängt werden.

Zwei Spieler stehen sich gegenüber und spielen sich den Ball zu. Der Ball muss ungefähr in der Mitte des Stoffes getroffen werden. Wenn der Ball kommt, werden die beiden Hölzer auseinander gezogen und der Ball fliegt zurück.

Ein tolles Spiel! Es fördert die Kommunikation und Kooperation zwischen den Kinder und schafft Vertrauen. Zwei Personen müssen das blaue Seil stramm halten und eine dritte Person versucht mit dem Dreieck oder A zu laufen.

Shuffleboard ist ein sehr einfaches und sehr beliebtes Spiel. Es kann alleine, in Gruppen oder als Turnier gespielt werden. Egal ob groß oder klein dieses Spiel ist so einfach, dass es jeder spielen kann.

Die Holzkugel wird mit der Hand in die Bahn gerollt. Entscheidend ist wo sie liegenbleibt. Jeder überwundene Hügel gibt einen Punkt. Wenn die Kugel aus der Bahn rollt, gibt es keine Punkte.

Beschreibung:

Bereits die Wikinger spielten mit "Vedkubbar" (Holz- bzw. Hackklötze). Aus diesem Wort entstand der heutige Name "Kubb". Mit den Wikingern breitete sich dieses Spiel in Skandinavien, England und Nordfrankreich aus. Im Laufe der Zeit geriet es jedoch in Vergessenheit. Nur auf Gotland, der größten schwedischen Insel, wurde die Tradition weiter gepflegt.

Diese Pistole ist absolut ungefährlich. Mit einiger Übung, kann man aber ganz gut damit zielen. Diese Pistole, zusammen mit einem Baum, kann in einer Spielstraße oder in der Jungschar echt Freude machen.

Bei uns im Herbst und Winter sind alle Spielplätze so matschig und man geht nicht ganz so oft auf den Spielplatz. Unsere Töchter wollen aber gerne wippen, sodass ich mir "schnell" eine selber gebaut habe.

Jongleure oder Jonglage mit Drainage ist eine total simples Spiel mit einem wahnsinns Spaßfaktor. Einen Tennisball in das Rohr und durch hin- und herbewegen den Ball in die Luft werfen und wieder Auffangen.

Dosenwerfen ist das Spiel für eine Spielstraße schlecht hin. Nur ist es gar nicht so einfach und billig, an Dosen zum Dosenwerfen zu kommen. Wer schweißen kann, kann sich einfach die Deckel wieder zuschweißen und wer nicht schweißen kann? Der klebt :-).

Dieses Spiel habe ich bei einem Gemeindefest gesehen und finde die Idee recht gut. Es geht um Geschicklichkeit nicht um Kraft. Bei diesem Spiel kann auch mal jemand gewinnen, der nicht so kräftig ist. Das ist toll. Die Jonglierbälle müssen in die Eimer geworfen werden. Da das Spiel recht schräg steht, sollte nicht einfach gerade aus geworfen werden, sonder leicht nach oben, dann bleiben die Bälle auch im Eimer.

Dieses tolle Spiel für eine Spielstraße habe ich bei einem Jahrmarkt gesehen. Der Spielbetreiber meinte, ich kann es gerne auf meine Homepage stellen, leider nur hatte ich keinen Fotoapparat dabei. Naja es geht auch mit diesen 3D Bildern ;-).

Mit Schwung an dem Rad drehen und abwarten wo das Rad stehen bleibt und ob man etwas gewonnen hat, so einfach wie genial ist diese Spielidee. Ein kläpperndes Geräusch, sorgt dafür das andere aufmerksam werden und das Spiel etwa spannender ist. 

Geschick, Geduld und eine ruhige Hand braucht es um den Puk mit den zwei Schnüren durch das Labyrinth zu bringen. Am roten Kreis unten wird gestartet und mit den beiden Holzgriffen wird das Dreieck, in dem der Puk liegt, gesteuert. Verschieden große Puks steigern und schwächen den Schwierigkeitsgrad.

Der Traum jedes Jungen und Junggebliebenen, ein Floß aus Fässern selber bauen und damit auf einem Fluss oder einem See fahren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.