kk logo

Ich versuche Abends mit meinen Kinder zu beten und das ist mehr als ein Ritual. Ich glaube tatsächlich dass es einen Gott gibt der unser Gebet hört und auch beantwortet, wenn auch nicht immer gleich und oft nicht so wie wir uns das wünschen.  In meinem Leben gibt es tatsächlich nichts besseres als zu wissen das es einen Gott gibt, an den ich mich wenden kann. Der alle meine bitten hört, dem ich danke sagen kann für alle Geschenke, für Bewahrung und Segen. Das möchte ich meinen Kindern weiter geben, deshalb beten wir abends. Oft frei aber auch oft mit vorher formulierten Geben. Einige dieser Gebete die wir sprechen habe ich hier aufgeschrieben.

1 Abendgebete mit Kindern mehr als en Ritual

  • Komm kuschle dich ganz nah an mich, dann spürst du mich und ich spür dich. Genauso nah wie du bei mir, so ist der liebe Gott bei dir. Und ich weiß, ganz genau wie mich, so liebt Gott auch dich!
  • Lieber Gott, nun schlaf ich ein. Sei du bei mir die ganze lange Nacht. Schütze alle, die ich lieb. Alles Böse mir vergib. Kommt der helle Morgenschein, lass mich wieder fröhlich sein.
  • Gute Nacht und süße Ruh, Gottes Liebe deck Dich zu. 
  • Herr danke für den Tag, segne uns die Nacht. 
  • Will mich in mein Bettchen legen, gib mir, Herr, nun deinen Segen; lieber Gott, ich bitte dich: bleib bei mir, hab Acht auf mich, die ganze Nacht.
  • Müde bin ich, geh zur Ruh, schließe beide Augen zu. Vater, lass die Augen dein über meinem Bette sein. Alle, die mir sind verwandt HERR, lass ruh‘n in deiner Hand; alle Menschen, groß und klein, sollen dir befohlen sein. 
  • Wo ich gehe, wo ich stehe, ist der liebe Gott bei mir. Wenn ich ihn auch niemals sehe, weiß ich dennoch, Gott ist hier. Lieber Gott, du hast die Menschen geschaffen, jeden mit einem anderen Gesicht und mit anderen Gedanken; und du willst, dass wir in Freundschaft und Frieden leben.
  • Guter Gott, ich bin noch klein, kann so vieles nicht allein. Drum lass Menschen sein auf Erden, die mir helfen, groß zu werden. Die mich nähren, die mich kleiden, die mich führen, die mich leiten. Die mich trösten, wenn ich weine. Wenn ich es mal schlimm getrieben, danke, dass sie mich trotzdem lieben.
  • Wo ich gehe, wo ich stehe, bist du, lieber Gott, bei mir. Wenn ich dich auch niemals sehe, weiß ich sicher: Du bist in meiner Nähe.
  • Alle Tiere schlafen nun und auch wir Menschen wollen ruhn. Wir danken Gott, denn er gibt acht und wacht bei uns die ganze Nacht. 
  • Welch ein schöner Tag war heute, lieber Gott und welche Freude, hat er wieder mit gebracht, dankbar sag' ich: „Gute Nacht!“.
  • So ein schöner Tag war heute, lieber Gott, und so viel Freude hast du wieder mir gemacht. Dankbar sag ich: Gute Nacht.
  • Ich will mir schreiben in Herz und Sinn, dass ich nicht allein auf Erden bin, dass ich die Liebe Gottes, von der ich lebe, liebend gern an andere weitergebe. 
  • Ich bin klein, mein Herz ist rein, soll niemand drin wohnen als Jesus allein.

2 Abendgebete mit Kindern mehr als en Ritual

  • Abendgebet von  Dietrich Bonhoeffer
    • Herr, mein Gott, ich danke dir, dass du diesen Tag zu Ende gebracht hast. Ich danke dir, dass du Leib und Seele zur Ruhe kommen lässt. Deine Hand war über mir und hat mich behütet und bewahrt. Vergib allen Kleinglauben und alles Unrecht dieses Tages und hilf, dass ich allen vergebe, die mir Unrecht getan haben. Lass mich in Frieden unter deinem Schutz schlafen und bewahre mich vor den Anfechtungen der Finsternis. Ich befehle dir die Meinen, ich befehle dir dieses Haus, ich befehle dir meinen Leib und meine Seele. Gott, dein heiliger Name sei gelobt. Amen.  
  • Abendgebet von Jochen Klepper
    • Ich liege, Herr, in deiner Hut und schlafe ganz mit Frieden. Dem, der in deinen Armen ruht, ist wahre Rast beschieden.
    • Du bist’s allein, Herr, der stets wacht, zu helfen und zu stillen, wenn mich die Schatten finsterer Nacht mit jäher Angst erfüllen.
    • Dein starker Arm ist ausgestreckt, dass Unheil mich verschone und ich, was auch den Schlaf noch schreckt, beschirmt und sicher wohne.
    • Du hast die Lider mir berührt. Ich schlafe ohne Sorgen. Der mich in diese Nacht geführt, der leitet mich auch morgen.
  • Gott, du hast mir diesen Tag gegeben. Ich lege ihn zurück in deine Hand. Was mich beunruhigt, lasse ich los, alle Dinge, alle Menschen, auch mich selbst. Ich weiß, dass ich geborgen bin und getragen. Wie ein Kind am Herzen der Mutter lass mich schlafen im Schoß der Nacht, bei dir.

  • Gott, ich bitte dich für alle Menschen, die den Tag im Streit beendet haben. Zeige uns allen Wege zum Frieden auf dieser Erde. Ich bitte dich für alle, die jetzt arbeiten, für alle, die auf Straßen fahren, für alle, die in den Krankenhäusern wachen. Ich bitte dich für alle, die keinen Schlaf finden, für die Kranken und Schwermütigen, die Verlassenen und die Gefangenen. Du wachst, Herr, mit den Wachenden. Du bist der Schlaf der Schlafenden und das Leben der Sterbenden.

  • Abendgebet von Aurelius Augustinus
    • Guter Gott, behüte alle, die heute Nacht wach liegen, weinen oder über andere wachen; und lass deine Engel die beschützen, die schlafen. Tröste die Kranken, gib Ruhe den Erschöpften, segne die Sterbenden und sei Schutz den Glücklichen um deiner Liebe willen.
  • Abendgebt aus dem EG 85
    • Unser Abendgebet steige auf zu dir, Herr, und es senke sich auf uns herab dein Erbarmen. Dein ist der Tag, und dein ist die Nacht.
    • Lass, wenn des Tages Schein vergeht, das Licht deiner Wahrheit uns leuchten. Geleite uns zur Ruhe der Nacht und vollende dein Werk an uns in Ewigkeit.
  • Luthers Abendsegen

    • Ich danke dir, mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus, deinen lieben Sohn, dass du mich diesen Tag gnädiglich behütet hast, und bitte dich, du wollest mir vergeben alle meine Sünde, wo ich Unrecht getan habe, und mich diese Nacht auch gnädiglich behüten. Denn ich befehle mich, meinen Leib und Seele und alles in deine Hände. Dein heiliger Engel sei mit mir, daß der böse Feind keine Macht an mir finde.
  • Aus dem Gebets-Leitfaden der Andreasgemeinde Eschborn

    • In deine Hände lege ich meine unruhigen Gedanken, meine wirren Gefühle, mein Leben. In deinen Schoß lege ich meinen müden Kopf, die Früchte meines Tuns, meine Sorgen.
    • Unter deinen Mantel lege ich meinen schutzlosen Leib, meine verwundete Seele, meinen angefochtenen Geist. In deine Hände lege ich meine Freunde, meine Feinde, mein Leben.

3 Abendgebete mit Kindern mehr als en Ritual

Bilder Lizensfrei von Pixabay.

goodness

And all my life You have been faithful
And all my life You have been so, so good
With every breath that I am able
Oh, I will sing of the goodness of God

Ronnie

schwäbischer tüftler und bastler, kraftsportler, 41 Jahre, 1 Frau, 4 Kinder und 1003 Ideen. 

ronnie berzins at mee

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.