logo

Anzünder für den Ofen lassen sich sehr leicht selber machen. Bei den online Preise für Ofenanzünder würde ich aber behaupten dass es sich aus finanzieller Sicht kaum lohnt die Anzünder selber zu machen. ABER es macht Spaß die Anzünder selber zu machen und die Kinder haben auch etwas zu tun. Zudem können so Wachsreste sinnvoll verwendet werden. 

Ofenanzünder selber zu machen kann etwas Sauerei geben, deshalb unter alles am besten Pappe legen und draußen arbeiten. 

Ofenanzünder aus Wachs und Sägespänen selber machen 1

Es braucht viele alte Wachsreste und Sägespäne. Die Sägespäne sollten nicht zu fein sein, am besten sind Späne von Kettensäge. 

Ofenanzünder aus Wachs und Sägespänen selber machen 2

Bevor es los geht am besten alles hinstellen und gut vorbereiten. 

Ofenanzünder aus Wachs und Sägespänen selber machen 3

 Nun das Wachs erwärmen also schmelzen. Ich habe ein Konservendose und einen Campingkocher verwendet.  

Ofenanzünder aus Wachs und Sägespänen selber machen 4

Nun die Sägespäne in die Eierkartons geben aber nicht hinein drücken, sondern nur lose rein legen. 

Ofenanzünder aus Wachs und Sägespänen selber machen 5

 Sorry für das unscharfe Bild. Nun das flüssige Wachs, langsam in die Eierkartons fliesen lassen. Ruhig etwas mehr verwenden, es dauert ein bisschen bis das Wachs dann bis nach unten läuft. 

Ofenanzünder aus Wachs und Sägespänen selber machen 6

Ist alles kalt und fest, können die Eierkartons auseinander gebrochen werden. 

Ofenanzünder aus Wachs und Sägespänen selber machen 7

 Nun hast du tolle Anzünder. 

Ofenanzünder aus Wachs und Sägespänen selber machen 8

goodness

And all my life You have been faithful
And all my life You have been so, so good
With every breath that I am able
Oh, I will sing of the goodness of God

Ronnie

schwäbischer tüftler und bastler, kraftsportler, 40 Jahre, 1 Frau, 4 Kinder und 1000 Ideen. 

ronnie berzins at mee

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.